Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Mele

Mele

, f.

nur mnd.

I Trog, Mulde
  • 1. Hälfte 14. Jh.? OsnabrUB. I 312
  • dat horet al to deme erve, mele kopen und kornkesten
    1369 Weichb.(nd.) 21
  • nement schall molden, troghe, schuppen, melen, offte dennen delen buten unsser stad myt vorworden beslaen, by viff marken
    1489 BremRQ. 293
II Buttermaß und geeichtes Meßgefäß
unter Ausschluss der Schreibform(en):
unter Ausschluss der Schreibform(en):