Suche: 

Suche nach menge* im Index Wortartikel

16 Treffer

(zur Vollanzeige eines Artikels auf den jeweiligen "V"-Button klicken)

1Menge

, f.
I eine (große) Anzahl
II rechtlich abgegrenzter Personenverband (zB. Stadtbürger, Handwerker uä.)
III in Verbindung mit mehr (I), meist (I) die Mehrheit aus einer Gesamtheit

2Menge

, m.
wie 1Menger 

1Mengel

, n., mnl. auch m., Mengelen, n., mnl. auch m., (Mengelein), n., mnl. auch m.
niederländisches und norddeutsches Maß
I Hohlmaß, das regional unterschiedlich und je nach Art der Flüssigkeit (Wein, Bier, Öl) zwischen 0,2 und 1,2 l Inhalt fassen kann; zu den Umrechnungen vgl. Kahnt,Maße 184
II Hohlmaß für schüttbare Güter

2Mengel

, m.
betrügerischer Handel
unredliches Handeln von Kaufleuten, insb. Vermischung von Ware mit unterschiedlicher Qualität

Mengeling

, f., Menkelung, f.
I Aufruhr, Streit
II Bündnis
III unredliche Vermengung von Waren unterschiedlicher Güte
wie 1Mengel (I) 

1mengeln

, v., menkeln, v.
vermengen, vermischen
I Sachen, die nicht zueinander gehören (insb. Waren unterschiedlicher Güte), vermischen
II von Personen: geschlechtlich verkehren

2mengeln

, v., menkeln, v.
Kleinhandel (auch in betrügerischer Absicht) treiben

mengen

, v.
(ver-)mischen, vermengen, vereinigen
I auf Personen bezogen
II auf Sachen oder rechtliche Vorgänge bezogen

1Menger

, m., Manger, m.
Kleinhändler, Krämer (II), Merzler, auch Keßler (II), tw. pejorativ: betrügerischer Verkäufer

2Menger

, m.
Anstifter, Aufrührer, Lügner
Aufruhr, Zwietracht, Friedensstörung
Schafhirte, der in der herrschaftlichen Herde auch eigene Schafe hüten darf
Lehrjunge oder Geselle eines Keßlers (II)