Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Messergeld

Messergeld

, n.

wie Messerlohn 
  • was kolen die schmit uf wagen oder karren kauffen, davon syndt sie des meßgelts frei, aber der verkauffer gibt allain von jeder budden zu meßergelt ain heller
    1511 FrankfZftUrk. I 471
  • das messergeld vom getraid erhielt ein rath
    1. Hälfte 16. Jh. BayrStChr. 82