Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): (Metzengefäß)

(Metzengefäß)

, n.

nd. Matten- 
Meßgefäß zum Abmessen der 1Metze (III 1) 
  • ein solches matten-gefaesse, so daß 24te korn auff denen wasser-muͤhlen, und das 16te auff denen wind-muͤhlen austrage
    1693 BremPolO.(1732) 599