Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Mildheortness

Mildheortness

, f.

1Milde (II), Misericordia als Aufgabe der Rechtsprechung
  • ic beode eallum minum gerefum ..., þæt hy ... rihte domas deman be ðæra scira biscopa gewitnesse ⁊ swylce mildheortnesse þæron don, swylce þære scire biscope riht þince ⁊ se man acuman mæge [allen meinen Vögten gebiet ich ..., daß sie ... gerechte Urteile fällen unter Mitwissen der Diözesanbischöfe und dabei solche Milde üben, welche dem Diözesanbischof recht dünkt und die man (der Staat) ertragen kann] 
    1020 Liebermann,AgsG. 274
unter Ausschluss der Schreibform(en):