Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Möckerling

Möckerling

, m.?

Dim. zu Mutt (vgl. SüdhessWB. IV 842)
ein kleines Getreidemaß
  • ein möckerling korn und hafer
    1653 NArchSächsG. 51 (1930) 262
  • zwei vierteilchen 1/2 meckerling korn [und ebensoviel Hafer] decem dem herrn pfarrer
    1684 NArchSächsG. 51 (1930) 262