Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): (Mühlenbesserung)

(Mühlenbesserung)

, f.

Reparatur einer Mühle (I) 
  • deweile de hölte und inbesonderheit de tor molenbuwete edder -betteringe nütte und behuef up R. ... geringe sind ... so hieldent de olden also: wo dem mölenhern etzliche hölte feileden, und weren sie in eines andern holte edder hege ... de neine molen hedden edder sonsten holtes to vorkopende hedden, ane eren mölenbehuef, de mosten ereme naber umme des gemeinen besten und nottruft willen vorköpen, wen se ok nicht gerne wolden
    vor 1531 RügenLR. Kap. 97 § 6