Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Muldengeld

Abgabe für Erzförderung; Gebühr für eine Erlaubnis im Bergbau, die nach Mulden (II) berechneten Erzmengen für eigene Rechnung weiter zu verarbeiten