Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): 1mundbar

1mundbar

, adj.

mundbar machen mündlich verkünden und vorbringen, geltend machen
zu 1Mund
  • so mache er met merem rechten muntbar, ap her sich des andern sones gantcz ussere
    1474 PössneckSchSpr. I 23
  • ap man ym nicht mogelich muntbar mache, waz er von rechtis darumbe phlichtig sy
    1474 PössneckSchSpr. I 160
  • sy sprechin yme mogelich ja addir neyn zcu synen schulden, dy er muntbar gemacht hath
    1474 PössneckSchSpr. I 227
  • so nympt er das gericht zcu hulff und lest ym vor sein schult helfen, sovil er mundbar gemacht hat
    1507 JenaUB. II 415
unter Ausschluss der Schreibform(en):