Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Muttererbteil

Muttererbteil

, n.

wie Muttererbe 
  • erbgueter die anerstorben sint soll man all in sechs wochen emphachen und in das gruntpuech schreiben lassen, ausgenomen vatter- und muetererbtail 
    1541 NÖsterr./ÖW. VII 626
unter Ausschluss der Schreibform(en):