Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): (Mutternsohn)

(Mutternsohn)

, m., im ahd. (Muttersohn), m.

Glosse zu consobrinus, fratuelis AhdGlWB. 426
Sohn einer 2Mutter, wohl: Cousin
  • theter ne mi ... twisk thene fidiransunu and twisk thene modiransunu ... ther ne mi nen stef tha nen strid twisk risa [daß ... zwischen des Vaterbruders Sohn und dem Sohn der Mutterschwester ... weder ein (vom Richter) gestabter Eid noch ein (gerichtlicher) Zweikampf ... erfolgen darf] 
    um 1300 RüstringerR. 102
  • de hußbunde de schloch sinen egenen medderen sohne dodt in der stüre
    1439 Richth. 570
unter Ausschluss der Schreibform(en):
unter Ausschluss der Schreibform(en):