Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Muttpfennig

Muttpfennig

, m.

Gebühr für das Messen und Abwiegen; metonymisch: Recht auf Einzug dieser Gebühr
  • dat wi onsen ghetrouwen porteren ... die muddepenning binnen der porte te D. ghegheven hebben
    1280 CorpMnlTekst. I 298
  • van der waghe, buttermate, muddepenning ende reep te H. 21 ℔
    1343/44 MnlWB. IV 2000
  • sollen die ... sollich saltz nit höcher, dann wie das von dem saltzmann erkoufft mit beladung des mutpfenings bezalen
    1517 Alsatia 1862/67 S. 217