Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Nachfuder

Nachfuder

, n.

eine Wagenladung Holz als eigene Waldnutzung nach der Abgabe des Vogtholzes 
  • na dem holtinge plegen de kespellude dat vogt holt to Minden foren vund [!] dessuluen holtz gelicken plach juweliken ein nachfoder, jn sein nutz habende
    1506 Freudenstein,WaldSchaumburg 81