Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): nachtbrennen

nachtbrennen

, v.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
einen Nachtbrand verüben
  • clagin wir, daz der greven von Solmes marschalk, ir dyner unde knechte ... bi nacht unde bi slafinder diet unser ingesezzin burgere nachtbranten, brantschaczeten unde in ir pherde ... da namen
    1349 WetzlarUB. I 662
  • sag ich uech ... ein offentliche vintschafft ... wolten wir üwern lib vnd üwer gut nemmen, es sey uff wasser oder uff lant, es sey mit herstechen oder mit nachtbrennen, wie wir das zu wegen mögent bringen, so welle wir unser er dardurch bewart haben
    1466 ZDKulturg. 3 (1858) 798