Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Nebenverordnete

Nebenverordnete

, m.

wie Mitverordnete 
  • damit auch den commissarien wann ihnen die behinderung kund gethan, nicht aufgedrungen werde, die abschaffung der tagezeit seinen nebenverordneten, oder dem parte oder den zeugen auf seine kosten wissend zu machen, soll derjenige, so die tagezeit abschreibet, seinen boten befehlen, nicht allein auf antwort zu warten
    1669 GesSammlMecklSchwerin I 83
unter Ausschluss der Schreibform(en):