Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Oberamtsregierung

Oberamtsregierung

, f.

wie Oberamt (I) 
  • daß selbige bey der ... oberambtsregierung klage angestrenget
    1682 Lehmann,NLausBauern 103
  • erkennen ... wir zur oberambtsregierung im marggrafthum N. verordnete praesident und räthe vor recht
    1700 Lehmann,NLausBauern 106
  • daß alle lehn-sachen vor der ober-amts-regierung zu Luͤbben werden eroͤrtert werden
    1721 Ludovici,LehnsProzeß3 67
  • die landesjustiz durch zwei zu instituirende oberamtsregierungen zu Breslau und Glogau administriret werde
    1741 ActaBoruss.BehO. VI 2 S. 272
  • bitten ... dero oberamts-regierung allhier ... aufzugeben, den spruch des gedachten land-rabbi und dessen dictirte strafe durch zulängliche mittel zur execution bringen zu lassen
    1746 Stern,PreußJuden III 2 S. 1172
  • haben wir nicht nur ... unsere ober-amts-regierung zu Lübben in ansehung oberwähnter succession beschieden, sondern auch dieselbe, so wie die andern lehns-curien unserer lande ... jene principia in künftigen ähnlichen fällen zur richtschnur anzunehmen, angewiesen
    1777 CSax. I 1058
  • was nun [in der Niederlausitz] von den herren ober-amts-hauptleuten in foro subdelegato nicht entschieden wird, koͤmmt an die fuͤrstliche ober-amts-regierung bestehend in praͤsidenten, amts-raͤthen, rechtsgelehrten, welche einen ober-amts- und lehns-secretarium haben
    1783 HistBeitrPreuß. II 688
unter Ausschluss der Schreibform(en):