Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Oberaufseher

Oberaufseher

, m.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
Person, die die Oberaufsicht innehat
  • die generales superintendentes ... als dieses consistorii ... verordneten oberaufseher 
    1580 Sachsen/Sehling,EvKO. I 1 S. 412
  • [wir] haben demnach vnsern zollbereitern vnd oberuffsehern mit ernst auferleget ..., daß
    1594 CCMarch. IV 1 Sp. 13
  • ober-auffseher. vnser cammermeister vnnd ober-vogt sollen uͤber die muͤhlen die ober-inspection ... haben
    1615 HessSamml. I 530
  • E.F.v.S., rath, cammer-herr und ober-aufseher der graffschafft Mannsfeld
    1664 Sachsen/Moser,Hofr. I Beil. 355
  • [Buchtitel: C. Kirchmair von Reichwitz,] von den königlichen französischen finanzen, renten, gefällen und einkommen, und deren ober-aufsehern und verwaltern, les sur-intendants des finances de France genannt ... [Nürnberg 1665].
  • wie wir dann allen und jeden unsern beambten, magistraten in staͤdten, ober-aufsehern, zoll- und land-reutern ... anbefehlen
    1670 CCMarch. IV 2 Sp. 198
  • superintendens ist ein lateinischer nahme, und heisset so viel, als ober-auffseher 
    1709 Titius,GeistlR. 341
  • die charge des ober-aufsehers uͤber den koͤniglichen nacht-stuhl ist eine der vornehmsten am maroccischen hofe
    1720 Lünig,TheatrCerem. II 1467
  • die ober-aufseher oder superattendenten aber [des Tübinger Stifts] sind der cancellarius universitatis, zwey professores theologiae
    1752 Sattler,Würt. 142
  • unter den dirigirenden personen verstehe ich ... [ua.] die landraͤthe, oberaufseher und oekonomieinspectores
    1758 v.Justi,Staatsw. II 735
  • ober-aufseher des gewehrs
    1761 Moser,Hofr. II 379
unter Ausschluss der Schreibform(en):