Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Oberbergmeister

Oberbergmeister

, m.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:

I leitender Beamter im Bergwesen
  • den gewercken disser nachgeschriben zceche, mit namen: uff unserm stolle, uff der hern zceche, zcu den obirbergkmeistern, ... zcum obirmarschalken, zcu den nidern bergkmeistern
    1473 Hoppe,Silberb. 134
  • V.S. oberperckhmaister 
    1557 Zivier,SchlesBgw. 45
  • soll er [berckman] ... an vnser statt, vnserm oberberckmeister vnd berckrichter gehorsam sein
    1558 Reyscher,Stat. 579
  • dasz wir unns ... der pergwerch halben ... einer sonndern ordnung ... entschlossen, auch zu handthabung derselben einen oberpergmaister verordnet haben
    1577 Zivier,SchlesBgw. 210
  • begebe es sich sonst auch, dass einer die nechste oder andere maasse auff einem gang hätte, es wäre aber in der belehnung nicht klar vermeldet, ob es die ober- oder untermaass wäre, hätte auch weder kübel noch seil eingeworffen, sondern dieselbe mit steur oder frist erhalten, der oberbergmeister liesse aber die vermessung auff solche geschehen, worauff der lehndräger den aeyd abgestattet, und es entstünde hernach zweytracht darauss, darumb soll der oberbergmeister, wo die maassen im lehnzettul nit klar gnug aussgetrucket, sich nach dem verleyh- und verschreibbuch richten
    1669 KurkölnBergO.(A) V 2
  • unser hauptman, oberbergmeister und bergwercks-verwalter sollen an unser stadt fleissig aufsehen, das ... diese unsere ordnung ... gehalten ... werde
    1673 Span,BergurthelBO. 2
  • oberbergmeister, kan der oberste bergmeister seyn, welcher allen anderen bergofficirern in einem gewissen districte zu befehlen hat, des bergwercks nothdurfft zu beobachten, und solche nach dem bergrechte zu beurtheilen und zu entscheiden
    1740 Zedler 25 Sp. 52
  • soll unser ober-berg-amt, besonders ober-bergmeister und geschworne, mit allem fleiß dahin sehen, daß kuͤnftig ordentlich und besser auf stollen, strecken und schaͤchten, zur aufnahme der bergwerke und nutzen der gewerke gebauet ... werde
    1772 HalberstProvR. 324
  • hierher [bergamts-bediente] gehoͤren vorzuͤglich die ober- und unterbergmeister 
    1803 v.Berg,PolR. III 389
  • der erste und einzige eigentliche beamte [in Hall/Tirol] ist der oberbergmeister. er fuͤhrt die oberaufsicht uͤber den ganzen bergbau
    1808 Hormayr,SüddArch. II 136
II Bergherr (I 1), Oberbergherr 
  • [Verleihung eines Bergwerks] mit dieser außgedruckten condition, nemlich ... die grundherrschafft diß orts, fuͤr einem oberbergmeister zuerkennen
    1606 Span,Bergurthel 11
unter Ausschluss der Schreibform(en):
unter Ausschluss der Schreibform(en):