Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Oberbergvogt

Oberbergvogt

, m.

hoher Beamter im Bergwesen
  • [Besoldungsliste:] der maͤrckische ober-berg-voigt 25 thal.
    1698 CCMarch. IV 5 Sp. 168
  • alle dergleichen bei ihnen [richtern] angebracht werdenden parthei-sachen ex officio an den ober-berg-vogt in der grafschaft Mark zu verweisen [sind]
    1731 Scotti,Cleve II 1107
  • obwohl ein ober-berg-voigt in dortiger grafschaft befindlich, so ist doch dieses [Aufsicht über den Bergbau] sein werk nicht, sondern er occupiret sich bloß mit denen muthungen, beleihen und jurisdictionalien
    1735 ZBergr. 28 (1887) 181