Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Obergerhab

Obergerhab

, m.

über den Gerhaben stehender höchster Vormund
  • gräfliche gnaden ... alß obergerhab ... wollen, das die gerhaber der armen pupüllen nachgestorbnes erbtail treulich und fleissig herrgehalten ... sein sollen
    1648 OÖsterr./ÖW. XIII 170
  • biß ... die sach fuͤr den rath als obrigkeit und ober-gerhaben gelangte
    1670 Abele,Unordn. II 105
unter Ausschluss der Schreibform(en):