Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Oberhauptmann

Oberhauptmann

, m., idR. pl. Oberhauptleute
I beim Militär- und Verteidigungswesen: höherer Offizier, auch Oberbefehlshaber einer Flotte (Beleg Mitte 15. Jh.), in Mechelen Vorsteher der Schützengilde
II höherer Beamter mit Polizei- und Verwaltungsfunktionen und im Bergbau
III oberster Leiter oder Regierungsvertreter eines Landes, Kreises oder Bündnisses, in Schlesien Landeshauptmann mit Oberaufsicht über Verwaltung, Gericht und Militär