Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Ochsner

Ochsner

, m.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
grundherrlicher Amtsträger zur Pflege des Viehbestandes
  • sint diz die nûne ambahman die lidic sont sin: der kellere, der schenke, der scultheizze, der osener, der stadeler, der pfister, unn der koch, unn der kinwarthe der an der pfrenden der helte ist, unn der mûllere
    1272 Hanauer,Constd'Alsace 202
  • so soll das closter haben vier man, ein meiger, ein keller, ein ohsener ... und sont die viere lidig sin vor bette, vor gewerf, vor schetzunge
    um 1300 Unterelsass/GrW. I 749
  • dieselbigen [Zucht-] stiere und phäre sullen dan nach sand michelstag, so ver ainer wil, zu [den übrigen] ... ochsen an irn perk gekert werden und davon ist man den hertern noch ochsnern kain lonn nit schuldig zue geben
    1531 Tirol/ÖW. XVII 340
unter Ausschluss der Schreibform(en):