Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Ordensbruder

Ordensbruder

, m.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
Mitglied eines Ordens (V) 
  • nach dem die johanser herrn vonn Jherusalem sein vonn den unglaubigen vertrieben worden, hatt sich der oberst der zeit gen Constantinopel zum römischen kaysser gefügt mit seinen ordens brüdern 
    1521 Pilgerreisen 370
  • wir [maister teutschen ordens] ordnen auch, daß unsere ordens-ritter vnd andere ordens-brüeder folgender gestalt zu fasten schuldig seyn sollen
    DOrdStat. (1606/1740) 96
  • so etwan einer von den gliedern dieses ordens ohne solchem creutz, von einem ordensbruder betroffen werden, soll er ... 5 ducaten zu entrichten schuldig seyn
    1667 HistBeitrPreuß. I 355
  • die gantze zeit uͤber, als der verblichene coͤrper auf dem parade-bette ausgesetzet ist, kommen die geistlichen ordens-bruͤder alle morgen und singen vigilien
    1720 Lünig,TheatrCerem. II 764
  • [im Johanniter-orden] gehen die neuen herren rittere, begleitet von alten ordens-bruͤdern, und residirenden commendatoren ... neben einander
    1720 Lünig,TheatrCerem. II 1097
  • damit von denen hierzu gestiffteten einkuͤnfften jedem ordens-bruder sein bescheidnes theil an wein, bier, brod ... richtig ausgetheilet werden moͤchte
    1721 Knauth,Altenzella II 201
  • der herr abt ... mit seinen ambtleuten (wie die zur expedition bestallten ordens-bruͤder uͤberall genennet werden)
    1721 Knauth,Altenzella III 47
  • dieser mann [Cagliostro] ... wandte sich zuerst an die hiesigen freymäürer, von denen auch er ordensbruder ist
    1782 ArchKulturg. 3 (1905) 225
  • die studenten-orden blüthen hier [Helmstädt] noch vor kurzem sehr. es fand sogar eine verbindung zwischen den hiesigen und göttingischen ordensbrüdern statt
    1789 ArchKulturg. ErgH. 1 (1905) 11
  • derjenige soll [bei einer Hallenser Verbindung] mit der academischen infamie bestraft werden: ... 7. der ordensbruder [eines mit den Landsmannschaften konkurrierenden studentischen Ordens] ist
    1803/05 ArchKulturg. 7 (1909) 218
  • die ordens-statuten und regeln, welche die ordensbrüder genau zu beobachten feyerlich gelobt haben
    1827 Josephinismus V 247
unter Ausschluss der Schreibform(en):