Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Ordenshof

Ordenshof

, n.

herrschaftlicher Hof (II 2) eines Ordens (V) 
  • das sie alle ... dem teutschen orden ... desselben chommenthur und verweser trew und hold sein woll, ... darnach in solchem ordenshof alhie zu Ley als rechte fromme hoefer rechte und guete rug ... thun wollen
    1561 RhW. I 1 S. 177
  • haben [die herren von F.] ... durch ihre ... amtleute vor dem ... ordens-hofe, der da heißet der baumgarten ... ein maͤrcker-geding gesetzet
    1772 Cramer,Neb. 120 S. 496
  • die denenliche leuten in ordenshof gestatteten wohnplätz
    1774 MittPfalz 52 (1954) 96 Anm. 69