Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Osering

Osering

, Genus?

"eine Gewichtsmenge, bz. ein Geldwert von 8 Lot Silber oder einer halben Mark" Gutzeit,Livl. II 314 (ebd. ff. zur Etym.)
  • von dem wartguit sal der commendure ... 12 oseringe behalden
    1290 LivlUB. I 1 Sp. 668
  • alsus wart ir gedinge: / vumfhundert ôseringe 
    nach 1290 LivlRChr. V. 3072
  • bevůnden bescreven syner schult 10 oseringe unde 1 tunne doͤrsches, item 6 oseringe richtegůdes
    1424 LivlUB. I 7 S. 160
unter Ausschluss der Schreibform(en):