Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Osterschaft

Osterschaft

, m.

zum Grundwort vgl. DWB. VIII 2050
Abgabe zu Ostern
  • der osterschafft hat dieses jahr ertragen laut schafftzettul 16 f 8 ß 9 pf. johannisschafft, michaelisschafft, weyhnachtsschaft, laendliche schafft der leuthe, so ausserhalb wohnen, weilen anstatt der schatzung, so jaehrlich zweimahl hat pflegen gehoben zu werden, zwey schafft ziel von gn. herrschafft gesezt worden
    1609/22 Scherz-Oberlin 1372
unter Ausschluss der Schreibform(en):