Suche: 

Suche nach pacht* im Index Wortartikel

97 Treffer

(zur Vollanzeige eines Artikels auf den jeweiligen "V"-Button klicken)

Pacht

, f., m.
I Recht, Gesetz, Anordnung, metonymisch: Gesetzbuch; Befugnis, Verfügungsgewalt; speziell auch Bezeichnung für den pactus legis Alamannorum (Belege 867)
II Vertrag, Übereinkommen, Pakt
III für einen bestimmten Zeitraum vertraglich vereinbarte, (meist) entgeltliche Nutzung (I) einer Sache oder eines Rechts, insb. von Grund und Boden einschließlich der Fruchtziehung, auch das daraus resultierende Vertragsverhältnis; die einzelnen Rechtsformen der Pacht sind in den Belegen oft nicht deutlich voneinander zu trennen
IV Entgelt, Abgabe für die Nutzung (I) von Sachen, Rechten oder Kapital; metonymisch: aus einem Vertragsverhältnis resultierende Abgabeverpflichtung und Einnahmeberechtigung
V Termin zur Zahlung der Pacht (IV) 
VI Gelöbnis, Verpflichtung
VII Rang, Stellung (innerhalb einer Familie oder Dynastie)
VIII Schätzung, Veranschlagung, Steuer
IX sonstiges Entgelt, Einnahme
X
XI Braukontingent
"ein zum Amtsbezirk gehöriges pachtpflichtiges Gut" Lasch-Borchling II 1342

pachtbar

, adj.
wie pachtpflichtig 
einem Grundherrn pachtpflichtiger Bauer, auch übtr. (Beleg 1629)
"festgesetztes Hohlmaß das bei der Abrechnung von Pachtzahlungen in Naturalien (zB. Getreide) zugrunde gelegt wird?" Lasch-Borchling II 1342
Urkunde über einen Pachtvertrag
Verzeichnis für Eintragungen zu Pachtverträgen, insb. zu Pachtleistungen
Eimer (II) als Maßeinheit für eine Naturalabgabe

pachten

, v.
I etwas in Pacht (III) nehmen, einen Pachtvertrag schließen; gepachtete Jahre Zeitraum, für den ein Pachtvertrag gilt
II schätzen, taxieren, den Anteil an Lasten festlegen
III etwas beschlagnahmen, pfänden
Hafer als Pachtabgabe
Schwein als Pachtzahlung an den Verpächter
wie Pächterin 

pachtfrei

, adj., adv.
ohne Verpflichtung zur Pachtzahlung
Naturalabgabe als (Teil der) Pacht (IV) 

(pachtgäbe)

, adj., adv.
bestimmten Regelungen des Pachtrechts (I) entsprechend; hierbei handelt es sich um abgestufte Regelungen (ten loyalen pachte - pachtgave - water ende wind gheweerdt) in Bezug auf die Pflichten des Pächters, für den Erhaltungszustand eines Pachtguts zu sorgen
gepachtetes (I) Gebäude

Pachtgademer

, m., (Pachtgademcher), m.
Besitzer eines Pachtgadems 
Fläche, Stätte eines Pachtgadems 
gepachteter (I) Garten
I wie Pächter 
II Verpächter
I für die Nutzung (I) einer Sache zu zahlende Summe
II Ablösesumme für Frondienste
Person, die denselben Pachtherrn (I) wie eine andere hat
Nutzungsrecht am Pachtgut 
Gerste (I) als Pachtabgabe
wie Pachtkorn 
zur Pacht (III) übertragene Liegenschaft, auch Erbzinsgut 
für Pachtgüter geltendes Recht
wie Pachtgut 
Hafer als Pachtabgabe
pachthaftig machen in ein Abhängigkeitsverhältnis bringen
Schäfer, der seine Herde zur Hälfte gemietet und zur Hälfte als Eigentum hat
Hammel als Pachtabgabe
Abschluß eines Pachtkontraktes, meton. auch der Vertrag selbst
zur Pacht (III) übertragenes Gebäude
wie Pachthaus 
I Eigentümer eines Pachtguts, Verpächter
II für Pachtangelegenheiten zuständiges Ratsmitglied?

Pachtheuer

, f., m.
Abgabe, Zins von einem Pachtgut 
zur Pacht (III) übertragener (Wirtschafts-, Bauern-)Hof
Recht, einen Pachthof zu bewirtschaften
Hopfen als Pachtabgabe
I zur Pacht (III) übertragener Hof
II zur Pacht (III) übertragenes Grundstück
I Huhn als Pachtabgabe
II Rebhuhn als Pachtabgabe
Jahr als Berechnungseinheit für die Dauer eines Pachtvertrages, meton.: Pachtvertrag
Käse als Pachtabgabe
der Kirche gehörender Pachtkotten 
Pachtvertrag
Pachtabgabe in Form von Getreide (meist Roggen)
wie Pachtkotten 
kleines bäuerliches Anwesen, das verpachtet wird
Hof, der verpachtet wird
gepachtetes (I) Stück Land
wie Pachtland 
wie Pachtgut 
wie Pacht (IV) 
wie Pachtgut 
wie Pachthufe 
rechtliche Grundlage eines Pachtlehens 
Erbringung der Pacht (IV) 

Pachtmann

, m., im Pl. meist Pachtleute
wie Pächter 
von einem Pächter zu zahlender Gulden 

Pachtmaß

, n., f.
Maßeinheit für Naturalabgaben
wohl wie Meier (II) 
städtisches Ratsmitglied für Pachtangelegenheiten
Pächter einer Mühle (I) 
zur Pacht (III) ausgegebene Münzstätte, Heckenmünze (II), in der geringwertige Münzen geprägt werden
Urkunde über einen Pachtvertrag
wie Pachtgeld (I) 
zur Zahlung einer Pacht (IV) verpflichtet
Pfund als Rechnungseinheit für Pachtgeld (I) 
I die Pachtverhältnisse regelnde Rechtsnormen
Pachteinnehmer
Pachteinnahme, -gefälle
Roggen als Pachtabgabe
I Salz als Pachtabgabe
II auf Grund eines Pachtverhältnisses (?) abgegebenes Salz
Schäfer, der eine Schäferei pachtet (I), auch Pachthalbschäfer und Lohnschäfer
Schäferei, die verpachtet wird
für eine Pachtschäferei genutzter Acker
Verordnung über Pachtschäfereien 
eine Maßeinheit für Naturalpachten
Pflicht, eine Pacht (IV) zu zahlen
Schwein als Pachtabgabe
wie pachtweise 
Fälligkeitstermin für die Pacht (IV) 
I wie Pacht (III), auch der Abschluß eines Pachtvertrags
II wie Pacht (IV) 
III Pfändung, Arrest
Übereinkunft, Vergleich über eine Pacht (III) 
I Erhöhung der Pacht (IV) 
II Versteigerung eines Nutzungsrechts
Pachtrecht, Pachtverhältnis
zur Pacht (III) ausgegebenes Weideland
Wein als Pachtabgabe

pachtweise

, adj., adv.
in der Rechtsform einer Pacht (III), aufgrund eines Pachtvertrages
Weizen als Pachtabgabe
Pachtabschluß
Anteil der in Pacht (III) befindlichen Grundstücke
I Termin der Pachtzahlung
II Dauer, Zeitraum eines Pachtvertrages
Urkunde über einen Pachtvertrag
für eine Pacht (III) zu zahlender Zins
in einem Pachtverhältnis befindlich, abgabepflichtig