Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Pachthuhn

Pachthuhn

, n.


I Huhn als Pachtabgabe
  • tu L. sind 13 kosseten. di irste by deme kruge geft eyn rokhun und 2 schill. tyns und 20 pachthuner vom lande
    Ende 14. Jh. BerlinStB. 26
  • entfangen van pachthonren bynnen der stat E.
    1493/94 UtrechtBRek. I 2 S. 481
  • drehundert pachthöner gehoren tom parreampte
    1540 PommVis. II 81
  • es soll auch die wittwe neben dem corpore haben den zehenden an den hammeln und die pachthüner 
    1585 Mark Brandenburg/Sehling,EvKO. III 142
  • viele fixa, absonderlich an vieh ... als weyde- und lager-hammel ... wie auch wiesen- und pacht-gaͤnse, rauch- und pacht-huͤner, eyer und andere zehenden
    1702 CCMarch. V 2 Sp. 137
  • unter rauchhuͤhnern sind zu verstehen alte, ausgewachsene, unter pachthuͤhnern aber junge
    1810 Rabe,PreußG. X 482
II Rebhuhn als Pachtabgabe
unter Ausschluss der Schreibform(en):