Suche nach pein* im Index Wortartikel

38 Treffer

(zur Vollanzeige eines Artikels auf den jeweiligen "V"-Button klicken)

Pein

, f.
I Folter, Tortur, überwiegend als Mittel der Wahrheitsfindung bzw. Geständniserzwingung im gerichtlichen Vorverfahren beim Inquisitionsprozeß
II körperliche oder andere Strafe
III erhöhte Stätte zur Hinrichtung
IV Mühe
Zunft der Peiner (II) 
Folterbank

peinen

, v.
I totschlagen
II quälen, martern
III der gerichtlichen Tortur unterziehen
IV strafen
V hart arbeiten

Peiner

, m.
I Peiniger, Henker, Gerichtsknecht
II zünftig organisierter Lastenträger
III städtischer Wasserträger bei der Brandlöschung
Gebühr für das Laden und Löschen der Schiffsfracht
Strafgeld
einer Strafe verfallen
Arbeitslohn, auch (Beleg 1418/19) wie Peinergeld 
wie Peinreitschaft 

peinig

, adj.
I qualvoll
I an Leib und Leben strafen, mit einer Geldbuße belegen; strafen in einem allgemeinen Sinn
II martern, quälen, foltern, peinlich (II) befragen
Folterer, Henkersknecht

peiniglich

, adj., peiniglichen, adv.
ein Folterinstrument
I Marter, Folterung
II Foltergerät zum Aufziehen der Person mit Gewichten

peinisch

, adj.
wie peinlich (I) 
Folterkammer
in Riga: Folterkeller
ärmelloses Gewand aus grober Leinwand für eine Person, die der Folter unterworfen wird
im fränkischen Rechtskreis: Folterknecht, Gehilfe des Nachrichters (II), der die Funktion des öffentlichen Anklägers im Inquisitionsprozeß übernimmt

peinlich

, adj., adv., peinlichen, adv.
I für Leib-, Lebens- und Ehrenstrafen zuständig, diese Strafen betreffend oder nach sich ziehend; im Gegensatz zu bürgerlich (II 3) bezeichnet peinlich die Klageart, die auf die Verurteilung zu Leibes- und Lebensstrafen gerichtet ist
II adj.: mit Tortur verbunden, bei Folterungen eingesetzt; adv.: unter/mit Anwendung der Folter
III eine (Kirchen-)Strafe androhend
I Bösartigkeit, auch Unsittlichkeit
II Tortur
III Zuständigkeit und Verfahren in peinlichen (I) Sachen
IV Streit
wie Pein (I) 
"Verantwortlicher für die Anwendung der Folter" Lasch-Borchling II 1520
Tortur
ein Folterwerkzeug
in der Tortur zugefügter Schmerz
ein Folterwerkzeug
"Seil an der Folter-, Streckbank zum Recken der Gliedmaßen" Lasch-Borchling II 1521
wie Peinkammer 
wie Peinigstuhl 
in Riga: Turm, in dem gefoltert wird

Peinung

, f.
I Strafe
Folterwerkzeug
I strafwürdig
II wie peinig (I)