Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Pergament

Pergament

, n.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
zum Variantenreichtum des Wortes vgl. SchwäbWB. I 869
Beschreibstoff aus Tierhaut, häufig für Urkunden
Sachhinweis: LexMA. VI 1885
  • dem ingesigelir [lat. sigillatori] umb daz was und birmynt den eynen firdung
    um 1360 GoldBulle 146
  • bidden ju, ... of gi mer ordele an vns soken, dat gi de schriuen up permynt, wante dat pappir vergenklick is
    um 1400 LübUB. V 3
  • das man alle gúlte ... laͧsz beschriben und ein recht register und salebuch davon lasse machen, der eins uff pergamen geschriben und in das gewelbe gelegt ... werde, und das das ander uff bapier geschriben werde, das die schriber in der cantzelly behalten sollen
    1422/23 WürtVjh.2 25 (1916) 355
  • nae uytwisinghe der brieve ... [die] uyt ghescreven sijn in dat boeke van pergament beschreven
    1426/40 KleveStR. Art. 450
  • daer so nam hi ... penne ... ende paerkelment ende screef met haesten den wille sijn
    um 1440 MnlWB. VI 140
  • die notarien sollen ... ihr instrument ... mit gantzen gemeinen, leßlichen und erkanten buchstaben in pergament, und nicht pappier in lateinischer oder teutscher sprach schreiben
    1512 RAbsch. II 158
  • [eine Urkunde mit] ingheßegelen, alle myt presßulen van pargamene 
    1516 LübBistumUB. IV 73
  • es soll ... der landschreiber ... sein birgamen und papir nit mer von landgerichtsgefellen kaufen
    um 1532 Franken/ArchZ. 10 (1885) 52
  • alß bißher etlich underrichter im brauch gehabt, ihre acta uff bergamen zu schreyben, daher sich oftmals begeben, daß die partheyen zwey- oder drey-, vierhundert gülden und darüber umb die acta zu geben getrungen worden
    1555 RKGO.(Laufs) II 31 § 6
  • unser ... taxator solle alle ... briefe, copei und concept ..., wie si auf papir oder pergamen geschriben werden sollen, under unsere canzleischreiber, die wir zu unsern kais. reichssachen geprauchen, ... austhailen ..., desgleichen auch die vertagungen, pas- und glaitsbrief ... und ... die andere expeditionen
    1559 Fellner-Kretschmayr II 296
  • anfenglich neme der testirer ein pergamenten haut, die er oben vnd zu beyden seyten ... vnbeschrieben lasse ... darzwischen hinein, auff das pergament soll der sein testament ... setzen
    TeutschForm. 1571 158v
  • die canzleijura haben ... ihre bestimpte forderung, welche uf die bemühung des mundierns, uf widerlegung des pergamens, der schnür, der besiglung, wachses ... deputiert und lasst sich von denselben nichts abbrechen
    1600 WürtLTA.2 II 221
  • solle unser taxator ... daran sein, damit die canzleinotturft, es sei in holz kerzen pergameen papier wachs spaget und allen andern ... in wolfailem kauf und zu rechter gelegensamber weil und zeit erzeuget ... werde
    1628 Fellner-Kretschmayr II 461
  • ein notarius ... soll ... dem cantzellisten, so das documentum ... auf pergament schreibet, geben 1 thlr.
    1712 BrschwLO. II 178
  • wann also das gantze concept [eines Reichstagsabschiedes] verglichen, laͤsset man es zweyfach ingrossiren auf pergament in der maͤyntzischen cantzley
    1719 Lünig,TheatrCerem. I 1021
  • erbebuͤcher ... theilt [man] in original- und copey-buͤcher. jene schreibt der herr protonotarius ... auf papier, diese hingegen der ... schreiber beym stadt-erbe- und rentebuch auf pergament ... zum nachschlagen
    1784 Anderson,HambPrivR. II 403
  • viele unter uns können sich erinnern, wie beliebt die ehemaligen wegen ihrer ausfertigung auf pergament sogenannten ledernen briefe gewesen sind. sie werden wissen, daß solche bey güter-kaufen als baares geld angenommen worden, und daß, wenn ein inhaber dergleichen briefs ... klingende münze brauchte, es ihm niemals an gelegenheit ermangelt hat, solches gegen cession seines ledernen briefes zu erlangen
    18. Jh. Stölzel,Svarez 86
unter Ausschluss der Schreibform(en):
unter Ausschluss der Schreibform(en):