Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): pergamenten

pergamenten

, adj.

auch pergamen und zahlreiche Variationen
aus Pergament 
  • ain pergamenein brieff mit ainem aufgedrukten insigel
    1420 TirolInv. 174
  • dat he van den ... olderluden to B. enen openen pergamenten breff mit des kopmans ingesegel vorsegelt bringen wolde, inneholden van worden unde van sententien so de erscrevene papirs breff were inneholden, unde wenner he sulken breff brochte, de scholde van werde unde macht wesen
    1466 LübRatsurt. I 70
  • wie derselbig [vertrag] in diesem pergamentinen biligenden instrument und brieff ... geschriben ... ist
    1488 InterlakenR. 253
  • dem markschreiber soll man ... gebn ... von allen pergamenen briefen 42 ₰; schreibt er aber nur die notl davon, 14 ₰
    1535? NÖsterr./ÖW. IX 778
  • so habe ich [notarius] gegenwertig offen instrument daruber begrieffen und in dieß vierthalb pergamene bletter liebelsweiß durch einen andern, dweil ich mit andern gescheften beladen, getreulich schreiben lassen
    1562 SchriesheimW. 59
  • ein pergamenten keyserlichen brieff mit eim anhangenden waͤchsen sigel
    TeutschForm. 1571 126r
  • hat mir notario ein pergamenten krafftbrieff mit einem anhangenden sigel ... vbergeben
    TeutschForm. 1571 127v
  • inhalt aines ußgeschnittnen zädels ... sampt zwayen bermentinen urfechten, darinne befunden wurde, das übel tätige personen in gefangeschafft intzogen worden
    1574 SchrBodensee 34 (1905) 131
  • so muss man [den gesandten] auch ein ordenlichen pargentin ... brief inen mitgeben, in welchem vermeldet wurd, was man in dem eisen grünen truchlin hinder sie gelegt habe
    1594 WürtLTA.2 I 217
  • wy undergeschreven oepenbaere keyserlicke notarii doen kundt ... dat wy up dato undergeschreven einen patenten pergamenen brieff
    1597 OstfriesUB. II 410
  • ain pergemenen brief mit aines verweser insigl
    16./17. Jh. NÖsterr./ÖW. IX 678
  • unser [kaiserlicher] taxator soll ... verfügen, dass alle ... pergameenen brief in unserer canzleibehausung mit der kapsen des gelben wachs ... angehenkt und verfertigt werden
    1628 Fellner-Kretschmayr II 462
  • solches kan man an einem marckschreyer oder quacksalber (welche sich selbst vornehme aertzt, oculisten, bruͤch: und steinschneider nennen, auch ihre gute pergamentine briefe und siegel daruͤber haben) augenscheinlich abnehmen
    1669 Grimmelshausen(BdK) I 1 S. 564
  • neue taxordnung, nach welcher sich der taxator zu richten und die tax und jura über die [bei der österreichischen Hofkanzleien] ausgeförtigte pergameene brief zu machen, einzunehmen und zu verraiten hat. von einem grafenbrief tax 516, 566, 616, 816, 1716 fl., canzleijura 100, 200, 300 fl. ...
    1669 Fellner-Kretschmayr II 554
  • dieser offene pergamenen-brief ist bevestiget mit einem runden paͤbstlichen insiegel
    1725 Staphorst,HambKG. I 2 S. 87
unter Ausschluss der Schreibform(en):