Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Petersgroschen

Petersgroschen

, m.


I Münze mit dem Bild des hl. Petrus
  • de petersgrosse ... dat stucke dre brunßwichsche pennige
    1517 BrschwUB. I 294
II wie Peterpfennig 
  • da er [probst zu Bernau] ao. 1335 zu Berlin den petersgroschen vor den pabst eingefordert, wurde er auf den st. Marien kirchhofe von den buͤrgern erschlagen
    1781 HistBeitrPreuß. I 223