Suche nach pfaender* im Index Wortartikel

8 Treffer

(zur Vollanzeige eines Artikels auf den jeweiligen "V"-Button klicken)

Pfänder

, m., Pfander, m.
I mit der Vollstreckung der Pfändung (I) (Pfandnahme, Pfandverkauf, Versteigerung) beauftragter Amtsträger, bei der Viehpfändung auch die durch das Vieh geschädigte Privatperson (Beleg 1508)
II urspr. mit der Einziehung und Verwaltung der Pfänder (V) befaßter Gemeindebeamter, dessen Aufgabenbereiche sich je nach der dörflichen und städtischen Verwaltungsstruktur sehr unterschiedlich ausgestaltet haben (zB. Überwachung der Einhaltung von dörflichen oder städtischen Ordnungen, Rüge von Übertretungen, Schlichtungen in Streitigkeiten zwischen Dienstboten und Herrschaft)
III Person, die gegen Pfand (I) Geld verleiht
städtische Aufsichtsbehörde
Leitfaden für die Pfänder (II) zur Aufsicht über die Allmende
Büchse unbestimmbarer Funktion
Amtsgehilfe eines Pfänders (I) 

Pfänderlohn

, m., auch n.
I Entlohnung eines mit einer Pfändung (I) beauftragten Amtsträgers
II Entlohnung eines für die Pfändung (VIII) zuständigen Amtsträgers
gesetzliche Regelung für die Erhebung von Pfänderlohn (II) 
wie Pfänder (I)