Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Pfennigerin

Pfennigerin

, f.

"mit der Verwaltung der Finanzen eines Klosters beauftragte Nonne" FWB. IV 125
  • nachdem beruͤfft die alt můter B. die erwoͤlten můter vnd uͤberantwurt ir in gegenwirtigkeit ... der zwayen pfenngerin ix hundert guldin
    um 1522 FWB. IV 125