Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Pferchlohn

Pferchlohn

, m., n.

Entlohnung eines Schäfers für das Einpferchen seiner Tiere
  • alle scheffer so zu felde liegen soll man geben fuͤr das pfirchlohn vndt anders von jederm 100. schaafe so ins gemenge geschlagen wird ... 10. schffl. korn
    1561 CCMarch. V 1 Sp. 45
  • zum pferchlohn aber hat der schäffer für jede nacht je 100 stück 30 xr zu empfangen
    1779 KirchheimW. 159