Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Pferdekäufer

Pferdekäufer

, m.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
wie Pferdehändler, mitunter zunftähnlich organisiert
  • [Bestimmungen der Gewandschneider] ofte jemant selschop hadde mit perdekoperen edder mit mekeleren edder jemande unde an verdigede den snede, wor de oldermanne dat vorescheden, de schal syn want in setten [d.h. sein Geschäft einstellen]
    vor 1370 Fock,RügPommG. IV 213
  • nyn knokenhower schal wezen een perdekoper, sunder allene eft he een perd edder twe koft edder vorkoft binnen der stad, men buten schal he nynen market holden mit perden
    1418 PommJb. 1 (1900) 165
  • de ersame radt to L. hebben tusschen hern T.W. kerckhere to G. anclegere an de eyne unde J.G. eynen perdekoper antwordesmanne an de anderen syden, van wegen eynes perdes, dat desulve J. dem ... hern T. vorkofft hadde ... vor recht affseggen laten
    1494 LübRatsurt. I 352
  • derhalven denne de cleger de olderlude der perdecoper in gehegeden gastrechte vorbaden laten, vmme dar vp tho erkennen, ifft eth perdt copmansgudt were
    1534 LübRatsurt. III 245
  • oldermanne der perdekoper 
    um 1564 StralsChr. III 475
  • daß der ... markt-verordnung ... von vielen ochsen- und pferde-kaͤufern nicht gelebet, sondern mit oͤffentlicher feilbietung ihrer pferde, ochsen und kuͤhe auf unsers klosters grunde und gebiete allda zuwidern gehandelt wird
    1655 CCHolsat. III 610
unter Ausschluss der Schreibform(en):