Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): pferdskurmedig

pferdskurmedig

, adj.

zur Abgabe eines Pferdes (I 5) als Kurmede (I) verpflichtet
  • wofern dan das erfallene gut pferdscurmutig, soll der halfman, so die guter bauet, schuldig sein alle seine roß und pferd zu B. uf den hof sitzent gerichts ufzuleiten, umb zu besehen, welcher unter denen das beste
    1577 RhW. II 2 S. 178