Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): putzen

putzen

, v.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:

I foltern
  • [Hexenprotokoll:] die zung und maul wird geöffnet, beißt aber die zähn zusammen, und ist geputzt worden: will nichts gestehen, durchaus
    1654 Vilmar,KulturG. III 179
  • 1772. 15/5. habe ich den V.U. gedilt, aber gebutzt 
    Keller,Scharfrichter 249
II reinigen, hier als Amtspflicht eines Bibliothekars
  • vnser bibliothecarius soll zum viertten alle vnse bucher, mit getrewen vleis in verwaltung haben, dieselben offt vnd sonderlich alle wochen einmahl putzen, wischen vnd reinmachen, damit die von dem staube, motten, wurmen, oder sonsten nicht verterben noch schadhafftig werden
    1572 Ruhnke,Hofmusikkoll. 97
unter Ausschluss der Schreibform(en):