Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Qual

Qual

, f., Quäle, f.

Schmerz, Folter, Marter
  • uel penuria edho chuuala 
    8. Jh. AhdGl. I 223, 31
  • von den eeprechern ... [bei Leugnen der Tat] mag man denne mit der qwele auf dÿ schut komen
    1403/39 OfenStR.(Mollay) Art. 290
  • angor, angst, enge ... quelung ... qual 
    1550 Schöpper,Syn. 21
  • sê bringen ênen pînlîk angeklāgeden ... minschen ... an den ōrt der quâle 
    1604 Lasch-Borchling II 1778
unter Ausschluss der Schreibform(en):
unter Ausschluss der Schreibform(en):