Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Räuber

Räuber

, m., Rauber, m.
I j., der einen Raub (I) begeht, Straßenräuber, Plünderer, Wilderer; viele Belege zeigen die terminologische Unschärfe des Wortes; auch als offener Räuber iU. zum 1Dieb (II); mnl. oft in der Paarformel ruter ende rover vgl. MnlWB. VI 1723
II Entführer
III Seeräuber
IV Ehebrecher