Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Rathaustür

Rathaustür

, f.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
Hauptportal, Eingangstür zum Rathaus als Publikations- und Strafort
  • [wenn jemand haͤußer oder stadt-guͤther verkaufen will, soll er] derwegen einen zettel an die rathhaußthuͤr schlagen
    SaalfeldStat.(1558) 180
  • marktordnung, welche auch einem jeden frembden und einheimischen an der rathhausesthuer ... offentlich zu verlesen gegeben wird
    1635 HammStR. 81
  • daß, anstatt des gassen-lauffs, der stadt-profoß die verbrecher vor der rathhausß-thuͤr abstraffen soll
    1690 SammlLivlLR. II 1112
  • in den reichs-staͤnden ... werden ... kayserl. mandata durch den kayserl. herold an die rathhaus-thuͤren ... angeschlagen
    1705 KlugeBeamte I2 673
  • dem ... beklagten ... solle durch den weibel vnder der rahthausthüren geruffen werden sich zu verantworten
    1719 SchweizZStrR. 11 (1898) 381