Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): 1Rechenmeister

1Rechenmeister

, m.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:

I Buchführer, Rechnungsführer; wie Rechenmann 
  • were ob ain ledergaͤrw ain werk ... gemachet hette und das die schower nit gůt seiten ... [wird verordnet] das davon ain rechenmaister von ieglichem stuk 1 ß den. ze bůß inneme
    1382 LeutkirchStR. 111
  • [es] sal der hofman und der rechenmeister burge werden fur die koste [wann ein herr von Hanawe da ist], und sollen es dann die hubner bezalen
    1387 Stockstadt/GrW. VI 394
  • das gelt [Schoß- und Personengeld] in büschen zu gehalten vnd ... so das die rechenmeister begerent ine zu gebn
    1440 RegActSpeyer 4b
  • den rechenmeister, wilche die jarregister besichtigt und mit den arbeitsleuten abgerechent haben, zu belonung geben 13 1/2 g. 1 alb.
    1520 MarburgRQ. II 496
  • twe personen van der gemeinten tot rekenmeisteren gestalt werden
    1562 NijmegenStR. 285
  • off anders soe sullicks geschieden, sullen die reikenmeysteren in der tijt up die reikenkamer nyet laeten passieren
    1562/64 NijmegenStR. 207
  • ordtnen wir, daß ... zu ... verwaltung der kirchengüter und gefälle zuvorderist ein verwalter ... dan auch ein geübter rechtsgelehrter sambt zweyen zugeordtneten, deren einer ein rechenmeister, der ander ein rechenschreiber ... seyen, ... angenommen ... werden
    1576 Kurpfalz/Sehling,EvKO. XIV 490
  • wie dann auch jedes jahrs rezessen und güldnoten durch verordnete rechenmeister in beisein gerichten den stedten zu nutzen anzulägen
    1. Hälfte 17. Jh. Ennen,Saarstädte 232
  • einer von den amts-cammer-raͤthen oder rechenmeistere 
    1653 HistBeitrPreuß. II 60
II Rechenlehrer
  • fremd arzet, rechen- oder lermeister, so gmeinem nutz dienstlich syn, mögent beherberget werden
    1539 SchweizId. IV 518
  • wenn goldinschreiber und rechenmeister kämen, dasz die verordneten von u.g.hr. sie fürhin eigentlich erkundigen
    1575 Nyström,Schul. 142
  • will sich gebüren, das einem rechen meister freye herberge ... geben werde
    1583 Nordhausen/Nyström,Schul. 44
  • es soll aber kein ... rechenmeister angenommen werden, er habe den zuvor ... sich im rechnen, buchhalten, visiren und dergleichen künsten ... probieren laszen
    1662 Güstrow/Nyström,Schul. 152
  • der älteste in der canzley eingeschriebene diener ... [mag] uf vorhergehendes rechen examen interims-weiß [eine freie Schulhalterstelle] annehmen, biß er nechstens uf absterben eines rechenmaisters ohne alle hindernuß in die zahl der rechenmaister eintretten [kann]
    1665 Nürnberg/SchulO.(Vormbaum) II 635
  • von der gewerbssteuer befreit sind ... schreib-, rechen- und zeichenmeister 
    1815 SammlBadStBl. III 159
III Mitglied eines Rats (V 3), der für die Finanzverwaltung zuständig ist
  • wann einer [gesell] gestrafft wurde ... der solle den jederzeit verordneten rechenmeister angeloben und die straff ... in einem monat zu erlegen schuldig sein
    1589 Schanz,Gesellenverb. 277
unter Ausschluss der Schreibform(en):