Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Rechnungmahl

Rechnungmahl

, n.

Mahlzeit anläßlich der amtlichen Rechnungslegung
  • am pfingstzinstag zů imbis haben und halten beede stiblinß- und bawherren das rechnungmal 
    16./17. Jh. ÜberlingenStR. 524
  • haben beede stüblinßherrn ir rechnungmal 
    16./17. Jh. ÜberlingenStR. 528