Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): (Rechtbürge)

vom Kläger zu stellende Gewährsperson, die sich gegenüber dem Beklagten für die Beachtung des Urteilsspruchs verbürgt