Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Rechtserfahrene

Rechtserfahrene

, m.

in rechtlichen Dingen erfahrene Person, juristisch Ausgebildeter
  • ob ... inen zu urtailn ze schwer were, so sollen ... sie erstlich bi den rechterfaren und verstendigen rat suchen
    1532 WürtLändlRQ. II 780
  • wo ... sie [die Richter] sich der vrtheil nicht entschliessen kuͤndten, sollen sie rath bey ... rechtserfahrnen suchen
    1534 MainzUGO.(Saur) 10
  • sick by den rechtserfaren beleren lathen
    1536 HanseRez.4 II 335
  • dass ... darzu [procuratores am kais. hof] kainer, er sei denn ein rechtserfahrner, zugelassen [werde]
    1600/15 Fellner-Kretschmayr II 379
  • damit aber ein obrister hofmarschalch auch in erledigung seiner ambtsacten gute advocaten und rechtsgelärte finden möge, so were sehr nutzlich und notwendig, dass die procuratores am kais. hof gleich wie zu Spayr im kammergericht alle beaidet und darzu kainer, er sei denn ein rechtserfahrner, zugelassen ... werde
    1611 Fellner-Kretschmayr II 379
  • einen fürnehmen reichs- und rechts-erfahrnen 
    vor 1739 Westphalen,Mon. I 943
  • solche ... begwoͤhrungs-briefe pflegen die heutige rechts-erfahrne in die laͤnge und kuͤrze gewoͤhren abzutheilen
    1752 Greneck 323
unter Ausschluss der Schreibform(en):