Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): rehren

rehren

, v.

brüllen, blöken, schreien
  • daz man dem gotzhus sol geben ze val das besthoͧpt, daz er hett in sinem hus, vnd wáre, daz er nit bessers hette, ... weder blerentz noch rerentz, so sol er gen 1 ß ₰
    1373 FürstenbUB. VI 109
unter Ausschluss der Schreibform(en):