Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Reisgeläuf

Reisgeläuf

, n.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
nur schweiz. belegt
"Annahme fremder Kriegsdienste ohne Vorwissen und Genehmigung der gesetzlichen Obrigkeit" SchweizId. III 1140
  • wes dann mîn herren eins worden sind ... der reisgelöüfen halb
    1495 ArchBern 39, 1 (1947) 41
  • zůsampt iren anhängern, sölden, pünden und reisglöufen 
    1528 deQuervain,BernRef. 269
  • dz sy die iren mit strängem edict ... dahin gehallten sich dheinen frömbden fürsten ... anzehäncken noch in einiche reyssglöuff zebegeben
    1575 ArchBern 34 (1938) 252
  • es schwerend der statt Bärn vassalen vnd lechenlüt ... in kein frömbde krieg noch reißgloüff wider ir gnaden ordnung sich [zu] begeben
    1613 ArgauLsch. I 312
  • ob aber sach, daß dieselbige persohn ... oberkeitliche mandat und ordnungen, es seye ... reißgeläuffen halb ... uͤbertretten haͤtte
    1709 Mutach 18