Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Richteranger

Richteranger

, m.

Nutzungsrechte an einer Wiese als Teil der Richtereinkünfte
  • gibt der richter herrn graven von K. ... zur recognition deß verlichenen gerichts ... wegen deß richteranger wellichen jeder richter zu föxnen, jährlich achzöchen gulden
    17. Jh. Steiermark/ÖW. VI 215