Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Schalkweise

Schalkweise

, f.

in Schalkweise auf beleidigende, höhnische Weise
  • wer aim andren nacht als tag fúr sin huß loffet vnd in dar vss mútet in schalk ald zorns wiß ... vnd inn misshandelt suss mit worten, der ist verfallen zů pen 3 ℔ ₰
    15. Jh. (Hs.) FürstenbUB. VII 267