Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Schatzmeister

Schatzmeister

, m.

auch Schätzmeister 
Amtsperson für die Verwaltung herrschaftlicher Finanzen, insb. für die Einnahme von Abgaben und Steuern, mit sehr unterschiedlichem Rang: vom Steuereinnehmer bis zum Finanzminister
  • sî heizent, als ich meine, / schatzmeister der gemeine, / ob sî sîn rehte waltent / und redlîchen behaltent, / swaz guotes in ir ampt gehœrt
    2. Viertel 14. Jh. Beringen,Schachged. V. 8529
  • sulch gescheffte, das man acker, erbe adir eygen adir andir gut uff den gewilkorten frymarg ryht ... vnd scheppen adir schaczmeister dorczu küßet
    1427 DresdUB. 147
  • dat men Johans guet van K. des voedermeisters ende G.v.K. des scattemeisters, dat men huen guede van stonden aenfangen ende tueslaen solde van wegen ons genedigen heren
    1475 RoermondHoofdger. 174
  • syben schatzmeister zu einnemen des gemainen pfennings verordnet
    1495 RAbsch. II 16
  • wir ordnen ... ainen obristen schazmaister ... den wir bei uns an unserm hofe haben wollen
    1498 Schatzkammerordnung/Fellner-Kretschmayr II 29
  • sol dem benanten unserm obristen schazmaister jerlich durch unser viztumb und camermaister ... alle ... unser zins, ränt, nuz, gült, todfal ... und all ander nuzung ... gevällen, auf sein quittung ... gegeben [werden]
    1498 Schatzkammerordnung/Fellner-Kretschmayr II 30
  • ein puech, darein alle geschêfftbrieve, sy seyen offenn oder beslossen, so an den ôbristen schaczmeister, die rechencamer ... ausgên, registriert sollen werden
    1498 Seeliger,Erzkanzler 203
  • wie der schatzmaister etliche schef mit ... geschutz, weern und annderm guet aus dem lannd well fuern
    1525 ActaTir. III 72
  • wir nennen aber consortes die jenigen, welche vnter einem zinßherrn oder schatzmeister eingeschrieben seind
    1566 Göbler,Hdb. 169
  • quæstor, rent oder schatzmeister / seckelmeister im krieg
    1571 Roth 344
  • ainen pfennigmaister an vnserm hof, der von gemeldtem einnehmer general auff des schatzmaisters ordinantz vnnd befehl seinen empfang thuen vnd all vnser hofausgab handlen [soll]
    1610 KärntLHdf. 117
  • solle das badgericht mit einem burgermeister, badrichter, beysitzer, badschreiber, schatzmeister, fiscal und thürhüter ... ersetzt werden
    1613 BadenBadO. 146
  • die schatzmeister ... müßten [in dem politischen Konflikt] gewonnen werden
    1655 ProtBrandenbGehR. V 2
  • aus diesen ordensgenossen werden ... 4 ministri oder ordens amtleute erwaͤhlet ... der canzler ... der schatzmeister ... der ... schriffthalter
    1668 Fugger,Ehrensp. 451
  • schatzmeister ... der den schatz untern haͤnden hat, rentmeister, zahlmeister, seckelmeister
    1711 Rädlein 767
  • der schatz-meister, dem ist zugetheilet, was auszuzahlen ist von ausgaben derer ambassadeurs, derer reisenden, wie auch wegen kleidung
    1720 Lünig,TheatrCerem. II 1475
  • [Aufzählung weltlicher closter-beambten] caͤmmerer oder schatzmeister 
    1721 Knauth,Altenzella II 179
  • machte J. [den] M. zum bischoff von Groß-Wardein, und zugleich ... koͤniglichen schatzmeister 
    1735 Fuhrmann,Öst. II 329
  • heut zu tage ... werden ... nur diejenigen schatzmeister genennet, welche dem kayserlichen oder koͤniglichen schatze oder der schatz-cammer vorgesetzet sind, und denselben verwalten
    1742 Zedler 34 Sp. 990
  • J.C., baron von S.F. ... schatzmeister Carls des VII welcher, ehe er in ungnade fiel, einen so grossen rang in dem koͤnigreich hatte, daß er einige muͤntzen schlagen lies
    1752 v.Loen,Adel 120
  • ratification des zwischen dem koͤnigl. geheimen conferenzrath ... imgleichen dem koͤnigl. schatzmeister ... und den deputirten der ... reichsstadt H. ... geschlossenen ... graͤnzvergleichs
    1770 SystSammlSchleswH. I 428
  • wurde ... der ritterschaft gleich den staͤnden ausdruͤcklich zugestanden, einen von den sieben schazmeistern zu benennen, an welchen dieser gemeine pfenning abgeliefert werden sollte
    1789 Kerner,RRittersch. III 135
  • unter dem oberkaͤmmerer stehen die ... cammerzahlmeister, schatzmeister, cammerdiener
    1801 RepRecht VIII 276
  • [geheimes kabinett des koͤnigs] herr C.L.A.v.W. ... schatzmeister dieses ordens
    1808 WürtStaatsHdb. 112
unter Ausschluss der Schreibform(en):